shadow_left
Logo  
Shadow_R
   
Die Kuh ist vom Eis – zurück in Punta Arenas Drucken E-Mail
Geschrieben von Tomsky   
Samstag, 22. Dezember 2007

Kurz vor dem Flug aus der Antarktis zurück nach Punta Arenas/Chile

Seit ein paar Tagen sind wir wieder in Punta Arenas. Um die geplante Ellworth Mountains Durchquerung mit Walter und Chri zu machen fehlte uns leider die Zeit, da wir durch den Sturm auf Lager 2 und dem anschliessenden Abstieg ins Basecamp etwa 5 Tage verloren haben. Für diese Skitour hätten wir mindestens 14 weitere Tage gebraucht und zum Schluss wäre es ungewiss, ob nicht noch weitere Tage mit dem Warten auf eine Illjuschin von Patriot Hills nach Puinta Arenas vergehen würden. Deshalb haben wir die Sache gecanceled und uns gerne mit der Besteigung des Mt. Vinson begnügt. Aufgeschoben ist nicht aufgehoben - mindestens Walter wird diesen Plan nächstes Jahr noch einmal aufgreifen. Ob ich da dabei sein kann ist sehr fraglich da der anstehende Hauptgewinn im Lotto nur mit einem sehr kleinen Prozentsatz an Wahrscheinlichkeit an mich gehen wird und ich deshalb vermutlich die Bäcker beim backen von kleineren Brötchen etwas unterstützen werde…

Die Besteigung des Mt.Vinson mit der Laserer-alpin Expedition war großartig, nicht zuletzt durch den Gipfelerfolg im zweiten Versuch, vielmehr auch durch diese fantastische Gruppe von Expeditionsteilnehmern. Wenn selbst Walter Laserer sagt, er habe in seiner mehr als 20-jährigen Zeit als Bergführer noch nie eine solche Mannschaft gehabt muss das wohl wirklich ein Dreamteam gewesen sein! Es war mir eine Freude dazugehören zu dürfen: danke Walter, Chri, Stevi, Stefan, Andreas, Helmut, Ekke, Michael und BestOfTeamAwardHolder/Zeltpartner Hans!
 

Meine Reise geht jetzt weiter zu den Torres del Paine und dem Perito Moreno Gletscher. Wenn ich wieder zurück gibts hier wie immer einen ausführlichen Bericht und (hoffentlich) tolle Bilder.
 

Tomsky
Letzte Aktualisierung ( Samstag, 1. November 2008 )
 
< zurück   weiter >
 
   
 
Advertisement