shadow_left
Logo  
Shadow_R
   
Briefing bei ALE - Punta Arenas Drucken E-Mail
Geschrieben von Tomsky   
Sonntag, 2. Dezember 2007

vor dem Flug aufs Eis fand ein Briefing von ALE statt. Bei einer kleinen Diashow erfährt man wie es mit dem Flug abläuft, wieviel kg man max dabei haben darf und auch wie lange es dauern kann, bis man endlich aufs Eis kommt (bis zu 3 Wochen, bei der Gruppe vor uns letzte Woche hat es 7 Tage gedauert).
Der zweite Teil der Veranstaltung war dem Thema Erfrierungen gewidmet und mit anschaulichen Bildern eindrucksvoll untermalt.
Zum Schluss wurden die einzelnen Gruppen vorgestellt und was sie so vorhaben. Die ganze Bandbreite: Eismarathon und 100k, den letzten Grad per Ski zum Südpol, gefuehrt zum Südpol mit Proviantdepots, das ganze auch ohne Depots und ohne Führer und nicht zu vergessen auch einfach nur ein Flüge zum Südpol, die schlappe 20000 Dollar kosten und - ganz klar - auch völlig ausgebucht sind. Eine schöne Veranstaltung.
Heute nachmittag erfolgt das Wiegen des Gepäcks. Das geht so vor sich: ein LKW von ALE fährt von Hotel zu Hotel und wiegt das ganze Gepäck der verschiedenen Expeditionen und lädt es anschliessend auf. Dann wird es zum Flieger gekarrt, wo es dann bleibt, bis es endlich losgheht.
Noch hoffen wir dass das schon morgen sein wird.


no - not a summit picture. Christian hatte die Idee, dass wir so etwas wie Abstandhalter für die Schlitten brauchen würden, wenn es auf der Traverse mal bergab geht. Wir wollen diese Rohre über die Schnüre ziehen mit denen wir mit den Schlitten verbunden sind, so dass uns die Schlitten nicht ständig von hinten in die Beine rutschen. Das ist die Idee - praktisch gesehen haben wir gerade von Mark Allen (einem Guide aus Alaska) eine andere Version geboten bekommen: "You have to drive the sled in front of you, like a horse!"

 P.S.
Walter Laserer hat einen BLOG eingerichtet, wo er täglich live in Wort und später auch mit Bild berichtet:
http://www.laserer-alpin.blogspot.com/

Letzte Aktualisierung ( Mittwoch, 9. Januar 2008 )
 
< zurück   weiter >
 
   
 
Advertisement