shadow_left
Logo  
Shadow_R
   
Treffen aller Antarktis - Expeditionsteilnehmer Drucken E-Mail
Geschrieben von Tomsky   
Donnerstag, 1. November 2007
Am 27.10.07 fand ein Treffen aller Expeditionsteilnehmer in Schönberg/Stubaital statt und endlich konnte ich die Gruppe kennenlernen! Mein Eindruck: wir werden uns gut verstehen und neben den Anstrengungen auch bestimmt gemeinsam viel Freude an der Unternehmung haben. Herbert und Walter Laserer erläuterten den geplanten Ablauf der Besteigung des Mount Vinson. Wir gingen die Equipmentliste genau durch, wobei Walter noch den einen oder anderen Tipp gab. Etwa an die Skibrille eine Art Mund- und Nasenschutz anzubringen oder z.B. nur eine Daunenhose mitzunehmen, die sich an den Hosenbeinen mittels Reissverschlüssen auch in der Wärme regulieren lässt. Man stelle sich vor, der Sitzgurt ist über der Daunenhose angelegt und man geht gerade in der Seilschaft, dann muss man plötzlich mal. Bei -25°C und etwas Wind sollte diese Notwendigkeit nicht zu ein Problem werden und den Gurt kann man ja nicht einfach ausziehen. Wenn man dann aber weder Gurt noch Daunenhose irgendwie öffnen kann wird einem (vorübergehend) bestimmt warm. Kurzum wertvolle Tipps die man beherzigen sollte.
Besonders freue ich mich, dass der Skyunner Christian Stangl dabei ist und sein Seven-Summit-Speed-Projekt mit der Besteigung des Mount Vinson vollenden wird. Mt. Everest als Tagestour, 4:25Std für den Aconcagua oder 49min für die Carstensz Pyramid sind eine knallharte Leistung und stehen für seinen eigenen kompromisslosen Stil. Für den Rekordversuch am Mt. Vinson ist er bestens vorbereitet, denn vor kurzem hat er den Cho Oyu vom Basislager bis zum Gipfel in 15Std. erstiegen!
Letzte Aktualisierung ( Freitag, 2. November 2007 )
 
< zurück
 
   
 
Advertisement