shadow_left
Logo  
Shadow_R
   
Gipfel bei bestem Wetter erreicht Drucken E-Mail
Sonntag, 4. März 2007

Thomas hat um 20 Uhr hiesiger Zeit (dort ca. 16 Uhr) vom Gipfel aus angerufen. Er war total glücklich und es ist bestes Wetter (fast kein Wind und strahlender Sonnenschein). Er hat direkten Blick auf die Südwand und die Litauer plazieren gerade ihre Fahne, leider hat Thomas keine dabei. Ein Bergführer meinte, dass sie den besten Tag seit Monaten erwischt haben und Thomas ist froh, dass er die aktuellen Wetterdaten von mir jeden Tag erhalten hat. Sie hätten sonst vielleicht nicht so lange ausgeharrt und somit keinen so optimalen Tag erwischt. Gott sei Dank, dass alles geklappt hat, jetzt müssen sie nur noch ordentlich wieder runterkommen. Sie brauchen für die ersten 600 Höhenmeter hinunter ihre Steigeisen. Die Litauer machen nicht ihre Überschreitung sondern gehen mit ihm ins Basislager zurück.

Nun können wir dieses Kapitel abschließen, aber das nächste im Dezember ist ja schon in Planung.
Viele Grüße an alle
Christine

 
< zurück   weiter >
 
   
 
Advertisement