shadow_left
Logo  
Shadow_R
   
Flug nach Lukla Drucken E-Mail



Der Flug von Kathmandu nach Lukla gehört sicher zu den spannendsten Erlebnissen die man in Sachen „Linienflug“ haben kann. Es ist nie sicher ob man überhaupt fliegen kann oder ob der Flug einfach wegen schlechtem Wetter gestrichen wird. Die Piloten fliegen im sogenannten Sichtflug und sind deshalb auf passable Wetter- und Sichtverhältnisse angewiesen. Deshalb muss man manchmal tagelang auf seinen Flug warten, was besonders nervenaufreibend ist, wenn man nach zwei Monaten am Everest wieder zurück nach Hause will. Wir hatten jedoch sowohl beim Hinflug als auch beim Rückflug Glück mit dem Wetter und konnten beide Flüge und die spektakuläre Aussicht genießen. Ein besonderer Kick ist die Landung in Lukla auf der sehr kurzen ansteigenden Landepiste.

Letzte Aktualisierung ( Donnerstag, 23. Juli 2009 )
 
 
   
 
Advertisement