shadow_left
Logo  
Shadow_R
   
Runter zu Camp 2 Drucken E-Mail
Geschrieben von Tomsky   
Samstag, 23. Mai 2009

Per Funk erfahren wir, dass Walter und Bernice es zum Gipfel geschafft haben. Wir gratulieren ihnen und hoffen, dass dieser riskante Besteigungsversuch ohne nennenswerte Erfrierungen abging und die beiden unversehrt zurück zu Lager 4 kommen. Es herrschen noch immer Windgeschwindigkeiten > 60 km/h, dazu schneit es. Die Wetteraussichten für die nächsten Tage sind eher schlechter. Das Lager 4 am Südsattel auf fast 8000 m ist kein geeigneter Ort um auf schönes Wetter zu warten - in dieser Höhe baut der Körper nur noch ab. Felix und ich werden zu Lager 2 absteigen. Auf Lager 3 legen wir eine kurze Pause ein, trinken etwas und essen eine Kleinigkeit. Ich mache drei Kreuze, wenn ich das Gelbe Band und Lhotse-Flanke bei diesem Sauwetter hinter mich gebracht habe und in meinem Zelt auf Lager 2 liege.


Camp 3 - wie am Aconcagua 2006 bedeutet diese Pose: ich komme wieder und probier's noch einmal


Felix bei einer Rast auf Camp 3 beim Abstieg vom Südsattel zu Camp 2

Letzte Aktualisierung ( Sonntag, 14. Juni 2009 )
 
< zurück   weiter >
 
   
 
Advertisement