shadow_left
Logo  
Shadow_R
   
Zweite Rotation - Lager 3 Drucken E-Mail
Geschrieben von Tomsky   
Dienstag, 5. Mai 2009

Der Aufstieg durch die Lhotseflanke war wirklich eine Herausforderung. So eine lange steile Eisflanke mit dem Ziel des extrem exponierten Lagers 3 auf 7200m. Die Nacht auf Lager 3 war windstill und ruhig. Ich habe gut schlafen können, obwohl ich etwas dehydriert war. Am nächsten Morgen bin ich wieder ins Lager 2 abgestiegen und habe nochmal einen Ruhetag eingelegt. Das war die zweite Rotation, nach der wir bereit für den Gipfel sein sollten. Morgen geht es zurück ins Basislager. Dort werden wir dann ein geeignetes Wetterfenster abwarten, bevor wir die dritte Rotation angehen. Dann soll es endlich zum Gipfel des Everest gehen. Basislager - Khumbu Eisbruch - Lager 1- Lager 2 - Lager 3 - Südsattel - Everest.


auf Lager 3 (7200 m)


Blick von Lager 3 hinab auf Lager 2 (ganz links)

Letzte Aktualisierung ( Samstag, 13. Juni 2009 )
 
< zurück   weiter >
 
   
 
Advertisement