shadow_left
Logo  
Shadow_R
   
Everest Basecamp - Ausrüstungsgegenständen früherer Expeditionen Drucken E-Mail
Geschrieben von Tomsky   
Samstag, 18. April 2009

Ruhetag im Basecamp. Na ja, ganz ein richtiger Ruhetag ist es nie - auch wenn es Ruhetag heißt. Heute sind wir auf dem Khumbu-Gletscher umhergelaufen und haben nach ausgeaperten Ausrüstungsgegenständen früherer Expeditionen gesucht. Die Fundstücke kommen in eine Ausstellung des Museums von Den Haag. Was wir alles gefunden haben:
- jede Menge Fixseilstücke, die irgendwann zur Absicherung des Eisbruchs genutzt wurden
- leere Blechdosen aus aller Herren Länder
- Kleidungsstücke wie Handschuhe, Unterhosen etc.
- alte Leitersprossen und Firnanker
- jede Menge Zeltheringe
- Knochen (von Yaks)
Ich habe die ganze Aktion gefilmt und damit war auch die Beschäftigung für den Nachmittag gesichert: Videoschnitt und Übertragung mit dem Satellitenterminal.

Morgen steigen wir zum Camp 1 des Pumori auf. Von dort haben den perfekten Blick auf Lhotse, Everest und Nuptse. Da freue ich mich schon lange drauf (verspricht super Bilder und Videos).


Walter beim Sammeln von Ausrüstungsgegenständen vergangener Expeditionen


die perfekte Gletscherzunge (Nuptse, Blick vom Khumbu-Gletscher)

Letzte Aktualisierung ( Samstag, 13. Juni 2009 )
 
< zurück   weiter >
 
   
 
Advertisement