shadow_left
Logo  
Shadow_R
   
Chukkung-Dingboche-Thukla-Lobuche Drucken E-Mail
Geschrieben von Tomsky   
Mittwoch, 15. April 2009

Nach einem Ruhetag in Chukkung ging es heute über Dingboche und Thukla zurück nach Lobuche. In Lobuche übernachten wir für lange Zeit ein letztes Mal in einer Lodge, ab morgen sind wir dann für mindestens einen Monat im Everest Basecamp, bzw. in den Hochlagern. Für den 20. April ist die Puja-Zeremonie angesetzt. Vor diesem Zeitpunkt geht traditionell keine Expedition in den Khumbu-Eisbruch.


Walter und Felix bei einem Bier in Lobuche - für mindestens einen Monat die letzte Lodge


Dagmar Wabnig - eine bekannte Ärztin aus Kärnten - ist unser fünftes Expeditionsmitglied


kurz vor Sonnenuntergang, Blick auf den Nuptse von Lobuche

Letzte Aktualisierung ( Samstag, 13. Juni 2009 )
 
< zurück   weiter >
 
   
 
Advertisement