shadow_left
Logo  
Shadow_R
   
In Kathmandu • • • Live Call Drucken E-Mail
Geschrieben von Tomsky   
Montag, 30. März 2009


Mein Spatz hat mich zum Flughafen nach München gebracht...

Bin gestern nachmittag in Kathmandu angekommen. Bevor der Flieger endlich landen konnte, musste der Pilot zweimal zum Landeanflug ansetzen, weil der Wind so stark war. Der Airport liegt unweit der Stadt. Zum Hotel Yak & Yeti nahm ich mir ein Taxi, dass sich mühsam den Weg durch die verstopften Straßen bahnte. Hier ist den ganzen Tag Rush-Hour und nur wer oft genug hupt scheint voranzukommen.
Am Abend trafen sich alle vier Expeditionsmitglieder und das holländische Filmteam in einem italienischen Restaurant, wo es lecker Pizza und Bier gab. Da alle zeimlich müde waren, wollten wir heute früh schlafen gehen, denn morgen würde es für alle ein langer anstrengender Tag werden. Ein Bier in der Lobby des Hotels und ein kurzer Skype-Call mit meiner Freundin Susanne musste aber noch sein...


Felix möchte am Everest Untersuchungen mit einem Herz-Ultraschallgerät machen. Dieses High-Tech-Gerät mussten wir heute früh gleich nach dem Aufstehen mal ausprobieren. Auf dem Monitor konnten wir sehen, wie unsere Herzen schlagen und die Herzklappen auf und zu machen. Mal sehen wie das etwas weiter oben aussieht...


Aufnahmetermin bei ICIMOD (International Centre for Integrated Mountain Development). ICIMOD ist ein regionales Zentrum, dass Klimaveränderungen, das fragile Ecosystem der Berge des Himalayas und deren Auswirkungen auf die hier lebenden Menschen untersucht.


Am Nachmittag Filmtermin bei Tengboche Rinpoche - einem bedeutenden Lama in der Khumbu Region. Sein Fazit: viele Menschen haben heutzutage ein schlechtes Kharma und vernachlässigen ihre Religion.

Morgen früh geht es weiter nach Lukla, der Flieger geht 7:30 Uhr

Live-Call 30.03.2009 20:51 Uhr

Letzte Aktualisierung ( Freitag, 19. Juni 2009 )
 
< zurück   weiter >
 
   
 
Advertisement